Ausbildung Fachkraft für Metalltechnik (Vollzeit | Döbeln)

Dauer: 2 Jahre 

Wechsel zwischen Berufsschule und Betrieb: Praxis mit konkreten Aufgaben bei KNOBLOCH, Theorie in der Berufsschule

Inhalte

  • Grundlegende Fertigkeiten im Bereich Metallkonstruktion
  • Ab zweiten Lehrjahr Vertiefung:
    • Konstruktionstechnik: u.a.: Maßkonstruktionen anfertigen und montieren, Ausrichten-Spannen-Trennen-Umformen von Werkstücken,
      Prüfung-Vorbereitung-Montage-Demontage von Bauteilen und Baugruppen, Verbindungen herstellen (nieten, schrauben, kleben, schweißen),
      Umformen und Trennen von Blechen, Rohren und Profilen nach Zeichnungen und Schablonen, Anwenden von Steuerungstechnik
    • Montagetechnik: Montieren von Bauteilen zu Baugruppen oder Baugruppen zu Maschinen
    • Umform- und Drahttechnik: Tätigkeiten im Bereich der Umformung von Metallprodukten, Produktion von Drähten, Formen und Trennen
      von Metallerzeugnissen, Bedienung von Umformungsmaschinen
    • Zerspanungstechnik: Selbstanfertigung von Werkstücken, Tätigkeiten wie Fräsen, Schleifen, Drehen

Stärken

  • Sorgfältiges Arbeiten
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Spaß an Mathematik und Physik sowie Technik

Voraussetzungen

  • Möglich mit jedem Schulabschluss oder sogar ohne Abschluss

 
Informieren Sie sich hier über den Umgang mit Ihren Bewerbungsdaten.

Jetzt bewerben!

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

KNOBLOCH
Hermann-Otto-Schmidt-Straße 4
04720 Döbeln
Telefon: +49 (3431) 6064-0
Telefax: +49 (3431) 66439-5
http://www.max-knobloch.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet